Artikel speichern

0

Nach CUSTOMBIKE 07-2020 war Schluss: Der Huber Verlag pleite, die Mitarbeiter entlassen, die Druckmaschinen standen still. Doch das Herz der Szene schlägt wieder …

Nachdem wir die Lizenzrechte an CUSTOMBIKE und DREAM-MACHINES gesichert und einen neuen Verlag gegründet haben, kommt die erste CUSTOMBIKE-Ausgabe unter neuem Dach (aber mit bewährtem Team) am 18. Dezember 2020 in den Handel. (Mehr Infos über den Neustart finden sich hier)

Für CUSTOMBIKE-Ausgabe 01-2021 sind wir tief in die hundertjährige Geschichte von Moto Guzzi eingetaucht, zeigen die vielleicht schönste Vierzylinder-Honda der Welt, machen Motorradelektrik leicht verständlich, bringen euch beim Thema Fahrverbote auf den neuesten Stand, präsentieren Kodlins neue Extrem-Softail, reiten erstmals die neue BMW R18 und hoffentlich nicht zum letzten Mal eine sportlich gestrippte Ducti Monster im Gitterrohrrahmen. Und sonst: Frau Reuter in Hochform, Low-Budget-Suzuki Marauder, zwei coole Chopper auf Triumph- und Sportster-Basis, Yamaha-Fighter, ein abenteuerlicher Abstecher nach Nepal, Show me your Garage, Motoren-Skulpturen aus Frankreich, E-Racer von Deus ex Machina und vieles mehr.

Außerdem liegt jedem Magazin ein XXL-Wandkalender für das neue Jahr bei!

Also: Nicht verpassen und hier versandkostenfrei bestellen oder hier abonnieren!

 

 

Carsten Heil, hat die typische Zweiradkarriere der 80er-Jahre-Jugend durchgemacht: Kreidler Flory (5,3 PS), 80er-Yamaha DT und mit achtzehn dann die erste 250er Honda. Nach unzähligen Japanern über Moto Guzzi ist er dann schließlich bei Rohrrahmen-Buell gelandet. Seit 1992 mit Fotoapparat und Schreibgerät in Sachen Kradkultur unterwegs.