Artikel speichern

1

Nach der Zwangspause findet ab heute endlich wieder die CUSTOMBIKE-Show in Bad Salzuflen statt – erstmals seit Dezember 2019!

Viel ist passiert, in diesen drei Jahren und wir sind schon etwas aufgeregt, wenn sich heute um 12 Uhr die Tore öffnen. Seit 2005 haben wir mit euch zusammen immer am ersten Dezember-Wochenende die Messehallen zum Mekka der Customszene gemacht. Und es war immer ein astreines Custom-Fest!

Herzlich Willkommen zur CUSTOMBIKE-Show 2022 – der ersten nach drei Jahren Zwangspause

Dass es diesmal anders sein wird, ist sicher. Wir sind nicht mehr Veranstalter, sondern »nur« noch für die Organisation der Bikeshow beziehungsweise der »International Custombike Championship Germany« und des Bühnenprogramms verantwortlich. Wenn euch also die Bratwurst nicht schmeckt, das Klo verstopft, die Parkplätze zu knapp oder der Eintrittspreis zu hoch ist, sind wir nicht mehr eure Ansprechpartner.

CUSTOMBIKE-Show – Restart nach drei Jahren Pause

Das macht aber nichts, wir freuen uns einfach, dass wir nach diesen merkwürdigen drei Jahren endlich wieder zusammenkommen können. Dass jemand unserer Szene eine schnuckelige Heimat für drei Tage bietet und wir hernach geschafft, aber hoffentlich beseelt wie eh und je aus dem alten Jahr gleiten können.

Die Halbstarken sind natürlich auch wieder dabei

Frau Reuter hat seine Leber jedenfalls gut trainiert, um euch wie gewohnt Sauereien aus der untersten Schublade auf der Bühne servieren zu können. Und wenn sich jemand berufen fühlt, wegen der »nur« noch zwei Messehallen rumzumotzen, möge er bitte an den Wahnsinn der letzten drei Jahre denken. In der Dauerkrise haben auch viele der Aussteller ordentlich Federn gelassen und können sich einen Messeauftritt wie zuvor einfach nicht mehr leisten.

Der Custom-Wahnsinn kehrt zurück!

Jetzt aber heißt’s erstmal zurück auf Los. Wir haben im Vorfeld alles unternommen, um eine gewohnt geile Show auf die Beine zu stellen. Und wenn’s euch gefällt und 2023 womöglich wieder etwas Normalität einkehrt, gibt’s am ersten Dezember-Wochenende 2023 hoffentlich wieder drei oder vier Hallen voller Custom-Wahnsinn.

Best of Show – Wir sind gespannt, wer dieses Jahr das beste Bike im Gepäck hat

Und noch ein paar Wort an all die Schrauber, Customizer und Umbaufreaks, die nicht eingeladen wurden: Durch die lange Pause hatten wir dieses Jahr ein unglaubliches Überangebot an Maschinen zur Auswahl. Zwei Jahre Anmeldungen über den CUSTOMBIKE-Wettbewerb, zwei Jahre Anmeldungen über die CUSTOMBIKE-Show – am Ende waren knapp 700 Bikes im Topf. Fast unmöglich da eine Auswahl zu treffen. Zumal durch die Zusammenführung der verschiedenen Datenbanken und zusätzlicher Bewerbungen per E-Mail und über Social-Media-Kanäle ein schier unüberschaubares  Bike-Inferno auf unseren Rechnern zündete.

CUSTOMBIKE-Show 2022 – Let’s get startet!

Nun denn, auch das sollte im nächsten Jahr wieder sauber in der Spur kommen. Aber jetzt ziehen wir erstmal satt durch und wünschen uns allen ein fettes CUSTOMBIKE-Wochenende in Bad Salzschlurf. Und für alle, die nicht live dabei sein können, gibt’s auf unseren SM-Kanälen bestimmt was zu gucken. Hier allerdings nicht, weil wir auf der Website jetzt ein kurzes Päuschen bis nächste Woche Dienstag machen. Wenn der LKW ausgeladen ist, geht’s wieder weiter …

Info | custombike-show.de

Carsten Heil, hat die typische Zweiradkarriere der 80er-Jahre-Jugend durchgemacht: Kreidler Flory (5,3 PS), 80er-Yamaha DT und mit achtzehn dann die erste 250er Honda. Nach unzähligen Japanern über Moto Guzzi ist er dann schließlich bei Rohrrahmen-Buell gelandet. Seit 1992 mit Fotoapparat und Schreibgerät in Sachen Kradkultur unterwegs.