Ein Cafe Racer benötigt Stummellenker und zurückverlegte Fußrasten, aber eigentlich braucht er nichts dringender als einen Höckersitz. Egal, ob Bonneville, Kawasaki W800 oder klassische BMW, ein knapp geschnittenes Heck mit schlankem Bürzel macht jeden braven Tourer sofort zum feurigen Sportler. Selbstverständlich gibt es Höckerbänke in vielen Variationen als fertiges Zubehörteil, meist gefertigt aus Kunststoff.

Wer jedoch eigene Vorstellungen von seinem ganz persönlichen Sportsitz hat, der greift gerne auf ein individuell gefertigtes Blechteil zu. CUSTOMBIKE hat der »Blechfee« bei der Herstellung eines Cafe-Racer-Hecks für eine Harley-Davidson Sportster über den Exzenterschleifer geschaut und verrät ein paar der Geheimnisse rund ums fröhliche Dengeln und Schlossern.


Abschlussarbeit: Das fertige Heck wird mit dem Exzenterschleifer bearbeitet und auf Passform kontrolliert


Info
Blechfee
Brückenwiesenweg 27
76316 Malsch
Tel. (0171) 4666765
www.blechfee.de