Artikel speichern

0

Kutty Noteboom ist einer der bekanntesten Bikebuilder der USA. Im kleinen Kaff Hemet in Kalifornien – weit genug weg vom Glamour der Hollywood-Chopper – baut der Besitzer der »Hippykiller Garage« ästhetische Chopper, nicht nur auf Harley-Basis. Und weil Kutty allein schraubt und viel zu tun hat, ist auch ein Interview mit ihm eine schnelle Nummer. 15 Fragen, 15 Antworten …

Mitarbeiter?
Meine Frau hilft mir manchmal.

Mit wem fährst du gern?
Mit Duane Ballard, meiner Frau und Dave Betancourt. Aber am liebsten bin ich allein mit meinem Bike.

Das erste Mal auf zwei Rädern?
Mit zwölf Jahren.

Dein erstes selbstgebautes Motorrad?
Eine Honda CB 750, das war so 1999 rum.

Dein erstes Zweiradabenteuer?
Die meisten Erinnerungen habe ich nur an Trips, auf denen irgendwas Schlimmes passiert ist.

Auf keines meiner Werkzeuge möchte ich verzichten, ich liebe alle.

Deine liebsten eigenen Bikes?
Meine rote Shovel, die 68er »Plum Smuggler«, die Triumph meiner Frau und ein paar Kundenbikes.

Was für ein Werkzeug würdest du gern besitzen?
Eine Fräse.

Auf welches deiner Werkzeuge könntest du verzichten?
Auf keines, ich liebe alle.

Beschreibe den Himmel auf Erden
»Heaven on Earth«, das klingt wie ein Song von Belinda Carlisle. Ich denke, sie ist immer noch ziemlich heiß.

Dein stolzester Moment?
Die Geburt meines Sohnes Kyler.

Ist das hier die Wahl zur Miss America? Da stellen die auch solche Fragen.

Dein dunkelstes Geheimnis?
Wenn ich euch das erzählen würde, wäre es ja kein dunkles Geheimnis mehr.

Deine größte Angst?
Haie, ich habe Angst vor Haien.

Was bereust du?
Nichts.

Was ist der Sinn des Lebens?
Ist das hier die Wahl zur Miss America? Da stellen die auch solche Fragen.

Was wäre, wenn du deinen rechten Arm verlieren würdest?
Dann wäre mein linker nicht mehr eifersüchtig.

 

Redaktion
Custombike bei | Website

Seit 1992 präsentiert CUSTOMBIKE umgebaute Motorräder aus aller Welt und aller Stilrichtungen. Vom Lowbudget-Bike des Privatschraubers bis hin zum High-End-Custom vom Profi zeigen wir alles, was sich auf zwei Rädern bauen lässt. Dazu gibt es praxisnahe Techniktipps, Informationen über Zulassungsbestimmungen, Fahrtests, Garagenstorys, Eventberichte, Interviews und vieles mehr rund um umgebaute Motorräder.

Nicht zuletzt richten wir jährlich den größten Umbauwettbewerb Europas und veranstalten mit der CUSTOMBIKE-SHOW in Bad Salzuflen die weltweit größte Messe für individualisierte Motorräder.

Marken- und stilunabhängig ist CUSTOMBIKE niemandem außer seinen Lesern verpflichtet.

Die Printausgabe der CUSTOMBIKE gibt’s jeden Monat neu am Kiosk.