Gleich drei neue Special-Edition-Lackfarben für das Touringmodell Road Glide Special hat Harley-Davidson jüngst vorgestell. Dabei handelt es sich um eine einfarbige und zwei zweifarbige Special-Editions

Einfarbige Sonderlackierung

»Eagle Eye«, nennt der amerikanische Hersteller die neue  einfarbige Lackierung, deren Grundton ein brillantes Gelb ist, das nach eigenen Angaben mit einer hochwertigen Klarlackoberfläche verdelt wurde. Dazu gibt es schwarze Grafiken in Form eines Adlers mit ausgebreiteten Flügeln, die sich auf der rechten Seite vom Tank aus über die Verkleidung erstrecken. Auf der linken Seite gibt es das obligatorische Bar-and-Shield-Logo.

Harley-Davidson Road Glide Special mit einfarbiger Sonderlackierung »Eagle Eye«

Zweifarbige Sonderlackierung

Die zweifarbigen Sonderlackierungen haben von Harley-Davidson ziemlich lange Namen bekommen. »Billiard Red and Stone Washed White« sowie »Billiard Blue and Stone Washed White« lauten die Werksbezeichnungen für die ansprechenden Sonderfarben. Die Grundfarbe ist entweder ein sattes Rot oder ein tiefes Blau, das an die namensgebende Billiardkugel erinnern soll. Besondere Merkmale sind breite, weiße Streifen an Fendern, Verkleidung, Tank und Koffern. Dazu gibt es ein in den US-Farben Rot und Blau gehaltenes »NumberOne«-Logo am Tank.


Harley-Davidson Road Glide Special mit zweifarbiger Sonderlackierung »Billiard Red and Stone Washed White« und «Billiard Blue Blue and Stone Washed White«

Exklusives Vergnügen

Die Special-Edition-Sonderlackierungen sind ausschließlich für die Road Glide Special vorgesehen und ab Werk erhältlich. Die hauseigenen Qualitätsstandards gelten ebenso für Bikes mit Sonderlackierung wie die umfangreiche Garantie, betont Harley-Davidson. Wie immer sind solche Angebote begrenzt, um die Exklusivität zu wahren.

Info | www.harley-davidson.de