Für das neue Projektbike des süddeutschen Teileherstellers hat WUNDERKIND-Custom jetzt das erste Zubehör fertiggestellt.

Als Erstes wurde für den originalen, fetten Kennzeichenträger ein formschöner Ersatz geschaffen, der das Heck deutlich entrümpelt und von unnötigem Ballast befreit. Es gibt dabei verschiedene Versionen zur Auswahl: Entweder einen seitlich zu montierenden Kennzeichenhalter. Oder eine etwas schlankere Ausführung für die Mitte. Bei der Letztgenannten besteht zudem die Möglichkeit, den Kennzeichenhalter mit oder ohne originales Schutzblech zu montieren.

Für alle Versionen hat WUNDERKIND-Custom bereits die passenden Lösungen für LED-Blinker mitentwickelt – zur Befestigung am Kennzeichenrahmen oder am Heck. Bei der Position der Blinker unter dem Heck sogar mit LED-Einheiten von Kellermann.


Alle Teile haben Gutachten und sind E-geprüft, damit es hinterher keine Probleme gibt. Weitere Parts folgen in den kommenden Wochen. Ende Juni sollte dann die komplette Kollektion an neuen Zubehörteilen für Triumphs Rocket-3-Modelle fertig sein.

Weitere Informationen: wunderkind-custom.com


LED-Blinker von Kellermann für die Position unter dem Heck, zu verwenden bei beiden Kennzeichenhalter-Versionen

Version I: Seitlicher Kennzeichenhalter


Version II: Kennzeichenhalter mittig, mit oder ohne originalen Spritzschutz, montierbar mit LED-Blinkern am Kennzeichenrahmen

Version III: Kennzeichenhalter mittig, mit oder ohne originalen Spritzschutz